Dezember 2013

Dreharbeiten in Österreich. Bei einem bekannten Wellpappenhersteller haben wir einen Produktionsabschnitt innerhalb der Verpackungslinie gefilmt. Mit neuen Objektiven wurde der Ablauf der Stapelverpackung festgehalten. Besonders spektakulär waren Aufnahmen mit dem Zeiss 50mm Objektiv mit einer Blende 1,4. Die Filmaufnahmen haben den "Look" einer Kinoszene angenommen. Die Lichtverhältnisse in der Produktionshalle waren nahezu ideal, so konnten wir parallel an der Anlage mit zwei Kameras arbeiten.

Aufzeichnung des Pontifikat in Werne. Mit vier Kameras haben wir das feierliche Pontifikalamt zur Fusion zweier Kirchengemeinden in Werne aufgezeichnet. Mit der neuen Software von "PluralEyes" wurden die Kameraaufzeichnungen synchronisiert. Diese Software richtet die einzelnen Kameras nach der Audiospur aus. Grundlage war die komplette Tonaufzeichnung mit dem "Zoom" Digitalrekorder. Die Software "PluralEyes" exportiert die fertige Synchronisation in die gängigen Schnittprogramme. Mit "Vegas 12" wurde im Mulitikameraschnitt die Aufzeichnung bearbeitet.
 

 

 

November 2013

Neue Technik ersetzt P2 Karten. Mit dem Verkauf unseres Panasonic Camcorders stellen wir uns der Herausforderung, komplett in 2K und 4K Aufnahmequalität zu produzieren. Dazu wurde vom Schnittplatz bis zur Kamera fast das gesamte Equipment ausgetauscht. Mit dieser Technik geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, Kinoqualität in der Produktion von Industriefilmen einzusetzen. Im November/Dezember wird die erste Produktion mit der neuen Kamera gedreht.