parallax background

Geschichte 01

Stichwahl
8. Mai 2014
Slideraufnahmen
6. Juli 2016

Vestibulum aliquet gravida consectetur


D Es war der November 1985. Zu dritt sind wir zur Industriemesse nach Hannover gefahren. Im 190 Diesel Mercedes ging es die 220 km zur größten Fachmesse für Maschinen. Wir teilten uns auf. Jeder sollte 3 Hallen besuchen und dabei herausfinden, ob ein eventueller Kunde dabei wäre. Ich weiss noch wie Ulrike freudestrahlend zu uns kam und vermeldete da wäre ein Mann, der war von unser Idee begeistert. Als wir den Stand besuchten die Ernüchterung. Da stand ein Metallklotz von Maschine auf schwarzen Teppich und drei grüne Wände schlossen den Stand ab. Der freundliche nette Inhaber der Maschinenfirma erklärte uns sein Problem und voller Überzeugung vermittelte ich, dass ich sein Problem lösen könnte. Am 21.3.1986 war es dann soweit, der erste Videodreh, der nicht über eine bekannte Person vermittelt wurde stand an. Über 600 km Anreise mit Michael Köller, einem Studenten aus dem Bekanntenkreis, wurden zum kleinen Abenteuer. Die Firma Post lag am äußersten Eck Südlich der Republik in Bad Säckingen. Damals noch ohne Navigationsgerät und Smartphone, suchte wir die Firma zunächst vergebens. Hinter einem Bauernhof in einer Scheune fanden wir dann den Maschinenbauer, der mit fünf Mitarbeitern, Drahtbiegemaschinen herstellte. Die Stromleitungen war so schwach das wir immer nur kurze Zeit hatten zu drehen, weil die Beleuchtung und die Maschine zu viel Strom verbrauchten. Herr Post war ein Tüftler und hatte zahlreiche Patente auf seine Erfindungen. Wir harmonierten hervorragend zusammen und es war der Beginn einer langjährigen Freundschaft. Diese Biegemaschine, der sogenannte “BIEGOMMAT” verformte den Draht zu Haltern für Auspuffrohre an PKW,s. Das Ziel des Filmes war es, in auf der Blechmesse in Essen zu präsentieren und von dort potenzielle Kunden mit den Möglichkeiten der Maschine zu überzeugen. Die Maschine wurde der Verkaufshit der Firma Post. Fast fünfzehn Jahre begleiteten wir die Firma Post mit jährlich einem neuen Produktvideo. Für die Firma Post öffneten sich mit dem Video Türen zu den großen Automobilherstellern wie BMW, Daimler Benz und Volkswagen. Auch hier bekamen wir Drehgenehmigungen um die Maschinen in der Produktion zu aufzunehmen. Die Firma post Maschinenbau wuchs in unserer Zeit von fünf auf fünfzig Mitarbeitern. Sogar zu den Weihnachtsfeiern wurden wir nach Bad Säckingen eingeladen.

Det
Det

Es können keine Kommentare abgegeben werden.