parallax background

Grafik und Software

Der gute Ton
5. Mai 2014
Detlef Drossel
Blick zurück
7. Mai 2014

Im Wandel der Zeit

 
D ie Entscheidung welche Software man in seinem Unternehmen einsetzt wird kann existenzgefährdend sein. Hier habe ich in den fünfunddreißig Jahren viel Glück und Geschick gehabt. Sofort als die Animationssoftware kaufbar wurde, habe ich begonnen Animationen zu erstellen. Es wurde ein wichtiges Standbein unseres Unternehmens. Im Jahre 1997 besuchte ich in München eine Messe nur für Animationssoftware. Wir entschlossen uns 3D Max zu ordern. Bis 2014 haben wir jeden Schritt der Entwicklung miterleben dürfen. Dabei wechselten die Betriebssysteme von Windows NT bis Windows 7. Ende 2014 änderte Autodesk, der das Programm vertrieb, die Strategie des Updates. Man konnte fortan nur das Programm mieten. Dabei verdreifachte sich der Jahresbeitrag. Zudem gab es eine Wende in der Maschinenkonstruktion. Die Konstrukteure konnten, weil auch hier neue Software weiter entwickelt wurde, selbst Animationen erstellen. Da entschied ich mich diese Sparte zu schließen. Ein weiterer Baustein wurde die Schnittsoftware, denn der analoge Schnitt war nicht mehr Zeitgemäß. Die Entscheidung aus kostengründen nicht auf die übliche Soft- und Hardware von Macintosh zu setzen, war aus heutiger Sicht, ein weiser Entschluss. Fast und Silver wurden durch Vegas abgelöst. Entstanden ist Vegas es aus einer Audiosoftware des Unternehmens Sonic Foundry. Seit 2010 haben wir kein Update versäumt und es ist heute eines der Leistungsstärksten Schnittprogramme auf dem Markt. Dazu haben wir das Paket der Adobe Software mit der Version 6 gekauft. Adobe ist dann auch in den Miet Modus gewechselt und so erfreue ich mich seit fünf Jahren an einem gut funktionierenden Programm.

.


 
E in weiterer Baustein wurde die Schnittsoftware, denn der analoge Schnitt war nicht mehr Zeitgemäß. Die Entscheidung aus kostengründen nicht auf die übliche Soft- und Hardware von Macintosh zu setzen, war aus heutiger Sicht, ein weiser Entschluss. Fast und Silver wurden durch Vegas abgelöst. Entstanden ist Vegas es aus einer Audiosoftware des Unternehmens Sonic Foundry. Seit 2010 haben wir kein Update versäumt und es ist heute eines der Leistungsstärksten Schnittprogramme auf dem Markt. Dazu haben wir das Paket der Adobe Software mit der Version 6 gekauft. Adobe ist dann auch in den Miet Modus gewechselt und so erfreue ich mich seit fünf Jahren an einem gut funktionierenden Programm. .

.

Det
Det

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.